Beichte - Gottes vergessenes Angebot

von: Peter Zimmerling

Evangelische Verlagsanstalt GmbH, 2014

ISBN: 9783374038251 , 128 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Beichte - Gottes vergessenes Angebot


 

Cover

1

Impressum

5

Vorwort

6

Inhalt

10

1 „Ein Katholik hat die Beichte … Ich habe bloß meinen Hund“

14

2 Zur Situation: Schuld und Entlastung heute

18

2.1 Andere Begriffe

19

2.2 Entschuldigung auf dem Weg der Beschuldigung

20

2.3 Schuld als bloßes Schuldgefu¨hl

21

2.4 Zunehmender moralischer Pluralismus

21

2.5 Aufhebung von Normen

23

2.6 Unverständnis gegenu¨ber biblischen Begriffen

23

2.7 Ein Beispiel: Talkshows – moderne Beichtstu¨hle?

26

2.8 „Übertribunalisierung“ des Lebens

37

3 Seelsorge – eine Bru¨cke zur Wiedergewinnungder Beichte

39

3.1 „Man mu¨sste mal dru¨ber reden können …“ Vom Zuhören und Sich-Aussprechen

40

3.2 Wegbegleitung statt Wegweisung

43

3.3 Zwischen Selbstwerdung und Selbstbegrenzung

50

3.4 Schutzraum der Individualität und des Geheimnisses

53

3.5 Schule der Beziehungsfähigkeit

55

3.6 Mut zum Spirituellen

56

3.7 Seelsorge in der digitalen Welt

58

4 Die seelsorgerliche Gemeinde als Raum der Beichte

61

4.1 Das gemeindliche „Ökosystem“

61

4.2 Nicht nur Profis

63

4.3 Bei Gelegenheit

65

4.4 Raum der Offenheit und des Vertrauens

66

5 Luther und die Bibel zu Schuld und Vergebung

70

5.1 Schuld und Vergebung biblisch

71

5.2 Schuld und Vergebung reformatorisch

76

5.3 Konsequenzen fu¨r Seelsorge und Beichte

80

6 Begriff und Wurzeln der Beichte im Neuen Testament

84

6.1 Zum Begriff

84

6.2 Wurzeln im Neuen Testament

86

7 Die Beichte in ihrer Geschichte

89

7.1 Zur Entstehung der Beichte

89

7.2 Grundlegende Reform der Beichte durch Martin Luther

90

7.3 Der Verlust der Beichte in der weiteren Geschichte des Protestantismus und Ansätze zu ihrer Wiedergewinnung

95

7.4 Dietrich Bonhoeffer als Pionier der evangelischen Einzelbeichte im 20. Jahrhundert

101

8 Chancen fu¨r eine Renaissance der Beichte heute

111

8.1 Unterschiedliche Aspekte der Beichte

111

8.2 Angebot einer Vielzahl von alten und neuen Beichtformen

113

8.3 Beichte als gemeindepädagogische Aufgabe

115

8.4 Notwendige Zusammenarbeit von Seelsorge und Therapie

117

9 Anregungen zur Praxis der Beichte

121

9.1 Wann beichten?

121

9.2 Wem beichten?

122

9.3 Wo beichten?

123

9.4 Wie beichten?

124

9.5 Gefährdungen der Beichte

126