Die Bruderschaft der Glocke – Ultrageheime Technologie des Dritten Reiches jenseits der Vorstellungskraft

Die Bruderschaft der Glocke – Ultrageheime Technologie des Dritten Reiches jenseits der Vorstellungskraft

von: Joseph P. Farrell

Mosquito Verlag, 2010

ISBN: 9783928963046 , 481 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 16,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Bruderschaft der Glocke – Ultrageheime Technologie des Dritten Reiches jenseits der Vorstellungskraft


 

1945 verließ ein geheimes Hightech-Waffenprojekt mit dem Codenamen „die Glocke“ seinen unterirdischen Bunker in Niederschlesien – und mit ihr Hans Kammler, Viersterne-General der SS. An Bord eines riesigen sechsmotorigen Ultralangstreckenflugzeugs vom Typ Junkers 390 verschwanden die Glocke, Kammler und sämtliche Projektunterlagen für immer von der Bildfläche. Ging dieser Flug nach Amerika oder Argentinien? Der Großteil der Wissenschaftler, die an diesem Projekt beteiligt waren, wurden im Vorfeld von der SS kaltblütig ermordet. So verschwand eine Geheimwaffe, die laut einem deutschen Physiker als „kriegsentscheidend“ eingestuft worden war – eine Sicherheitsstufe, die höher lag als die aller anderen Geheimwaffen des Dritten Reichs, höher sogar als die Atombombe. Welche bahnbrechenden physikalischen Geheimnisse waren mit der Glocke verbunden? Um sie zu schützen, scheuten überlebende Nazis jedenfalls auch nach dem Krieg keine Mittel. Joseph P. Farrell, spezialisiert auf die Erforschung wenig dokumentierter Aspekte in Wissenschaft und Geschichte, enthüllt in diesem Buch eine Reihe exotischer Technologien, die im Dritten Reich erforscht wurden. Er wirft damit ein neues, verstörendes Licht auf die gängige Sichtweise über den Ausgang des Zweiten Weltkrieges – aber auch auf den Roswell-Vorfall und Majestic-12, das mysteriöse Geheimkomitee der amerikanischen Regierung zur Untersuchung von UFOs.